Gaming-Universe https://www.gaming-universe.de rult | irgendwie Tue, 20 Nov 2018 20:06:04 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8.7 https://www.gaming-universe.de/wp-content/uploads/2016/08/cropped-icon_GU_01-150x150.jpg Gaming-Universe https://www.gaming-universe.de 32 32 Puyo Puyo eSports https://www.gaming-universe.de/puyo-puyo-esports/ Thu, 25 Oct 2018 09:55:02 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=86567 Der Beitrag Puyo Puyo eSports erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>

Aktuelle News

No items found.

Aktuelle Bilder

Aktuelle Videos

No items found.

Der Beitrag Puyo Puyo eSports erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
PSN Online ID-Änderungen bald möglich + Preview-Programm https://www.gaming-universe.de/psn-online-id-aenderungen-bald-moeglich-preview-programm/ Wed, 10 Oct 2018 17:04:17 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85922 Nachdem Shawn Layden während eines Interviews auf der PlayStation Experience 2017 im vergangenen Dezember noch davon sprach, dass man hoffe eine Lösung für das Problem bis zum Ende 2018 vorstellen zu können, hat man nun endlich bekanntgegeben, dass PSN Online ID-Änderungen in Zukunft möglich sein werden.  Bereits Ende November wird es ein Preview-Programm geben, mit dem zunächst ausgewählte Spieler die Möglichkeit haben, ihre ungeliebten  Online-Namen zu ändern. Für alle anderen wird es ab Anfang 2019 so weit sein. Dabei wird die erste Änderung für alle User kostenlos sein, solltet ihr euch hingegen später noch einmal entscheiden einen anderen Namen zu wählen, werden jeweils 9,99€ bzw. 4,99€ (PS-Plus-Abonnenten) pro Änderung fällig. Eine Rückkehr zur alten ID ist allerdings in jedem Fall kostenlos. Damit PSN-Freunde einen weiterhin erkennen, ist es zudem möglich die alte ID unterhalb der neuen anzeigen zu lassen, jedoch ist diese Entscheidung nach der Einrichtung nicht widerrufbar. Die ID-‚Änderung soll kompatibel mit PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht  sowie einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden, sein.  Eine genaue Auskunft über die unterstützte Software soll zeitnah folgen. Sony betont allerdings auch, dass nicht alle Spiele und Anwendungen für PS4-, PS3- und PS Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen und dass bei bestimmten Spielen gelegentlich Probleme oder Fehler auftreten können.  

Der Beitrag PSN Online ID-Änderungen bald möglich + Preview-Programm erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Nachdem Shawn Layden während eines Interviews auf der PlayStation Experience 2017 im vergangenen Dezember noch davon sprach, dass man hoffe eine Lösung für das Problem bis zum Ende 2018 vorstellen zu können, hat man nun endlich bekanntgegeben, dass PSN Online ID-Änderungen in Zukunft möglich sein werden.  Bereits Ende November wird es ein Preview-Programm geben, mit dem zunächst ausgewählte Spieler die Möglichkeit haben, ihre ungeliebten  Online-Namen zu ändern. Für alle anderen wird es ab Anfang 2019 so weit sein. Dabei wird die erste Änderung für alle User kostenlos sein, solltet ihr euch hingegen später noch einmal entscheiden einen anderen Namen zu wählen, werden jeweils 9,99€ bzw. 4,99€ (PS-Plus-Abonnenten) pro Änderung fällig. Eine Rückkehr zur alten ID ist allerdings in jedem Fall kostenlos.

Damit PSN-Freunde einen weiterhin erkennen, ist es zudem möglich die alte ID unterhalb der neuen anzeigen zu lassen, jedoch ist diese Entscheidung nach der Einrichtung nicht widerrufbar. Die ID-‚Änderung soll kompatibel mit PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht  sowie einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden, sein.  Eine genaue Auskunft über die unterstützte Software soll zeitnah folgen. Sony betont allerdings auch, dass nicht alle Spiele und Anwendungen für PS4-, PS3- und PS Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen und dass bei bestimmten Spielen gelegentlich Probleme oder Fehler auftreten können.

 

Der Beitrag PSN Online ID-Änderungen bald möglich + Preview-Programm erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Super Neptunia RPG https://www.gaming-universe.de/super-neptunia-rpg/ Sun, 07 Oct 2018 12:19:07 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85777 Der Beitrag Super Neptunia RPG erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>

Aktuelle News

No items found.

Aktuelle Bilder

Aktuelle Videos

No items found.

Der Beitrag Super Neptunia RPG erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
FIFA 19 Test https://www.gaming-universe.de/fifa-19-test/ Sat, 06 Oct 2018 17:15:49 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=86375 Die FIFA-Reihe ist ein bisschen vergleichbar mit dem FC Bayern München. Viele können der Fußballsimulation aus dem Hause EA absolut nichts abgewinnen und sie werden nicht müde, dies – vor allem im Internet – offen kundzutun. Man muss sich nur einmal die Userscores der letzten FIFA-Ableger auf Metacritic anschauen, um diese These bestätigt zu sehen. FIFA 18 rangiert dort bei knapp über 30%, FIFA 19 steht noch einmal fast 10% tiefer. Trotzdem ist die FIFA-Reihe nach wie vor Branchenprimus und der FIFA-Hype, besonders im Bezug auf Player-Packs für den Ultimate Team-Modus, zeigt sich im Bus, auf Schulhöfen und bei „Mia san FIFA“-Fans im Internet. Die jährlichen „Update-Vorwürfe“ gegenüber der Reihe gehören mittlerweile schon zum guten Ton und dennoch dominiert die Fußballsimulation jedes Jahr die Verkaufscharts. Wir haben uns den neusten Ableger auch in diesem Jahr ganz genau angeschaut und mit Huddersfield Town die Champions League aufgemischt! In den letzten Jahren hat sich das Gameplay der FIFA-Reihe deutlich gesteigert und es war bei den vergangenen Teilen spürbar, dass die Entwickler jeweils an wichtigen Gameplay-Stellschrauben gedreht hatten. Bei FIFA 19 will sich dieser Eindruck nicht so recht einstellen – tatsächlich werden selbst auf der offiziellen EA-Seite zu FIFA 19 nur wenige Gameplay-Verbesserungen aufgeführt. Erwähnenswert ist die erweiterte Schusskontrolle, bei der es sich aber lediglich um ein optionales Feature handelt. Bevor euer Spieler einen Schuss abgibt, könnt ihr durch erneutes Drücken der Schusstaste im richtigen Moment (nämlich kurz bevor der Ball den Fuß des Spielers verlässt) einen perfekt getimten Schuss abgeben. Das benötigt einige Übung, wirkt sich letztlich aber auch nicht so essentiell auf euren Torerfolg aus. Ebenfalls verbessert hat sich die Ballannahme der Spieler, die nun flüssiger vonstatten geht und ein direkteres Passspiel ermöglicht. Ansonsten hat sich am Kernspiel gegenüber dem Vorgänger nur wenig verändert. Der Fokus liegt stattdessen auf neuen und erweiterten Spielmodi und der UEFA Champions League-Lizenz. Vor allem letztere, die nach einigen Jahren der Abstinenz zu FIFA zurückgekehrt ist (die PES-Reihe hatte die CL-Lizenz in den vergangenen Ablegern exklusiv), wird präsent in den Mittelpunkt gestellt. Schon beim ersten Spielstart läuft die bekannte CL-Hymne und ihr dürft eure ersten FIFA 19-Schritte im fiktiven CL-Finale zwischen Juventus Turin und Paris Saint Germain beschreiten. Bei den Schnellspiel-Modi haben sich die House Rules dazugesellt, die bei Offline-Matches gegen Kumpel für spaßige Abwechslung sorgen. Bei „Long Range“ zählen Tore außerhalb des Strafraums doppelt, bei „No Rules“ gibt es weder Fouls, noch Abseits, bei „Headers & Volleys“ zählen nur Kopfball-, Volley-, Freißstoß- und Elfmetertore und bei „First to“ gewinnt der Spieler, der zuerst eine bestimmte Anzahl an Toren erzielt hat. Besonders spaßig ist der Survival-Modus, der in seinem Kern an FIFA Street angelehnt ist: Pro Tor verliert ihr jeweils einen Spieler aus eurem Team, sodass ihr beim Stand von 4:0 mit nur sieben gegen elf Spieler weiterspielen müsst. Ansonsten sind die altbekannten Modi natürlich auch bei FIFA 19 mit an Board. Über den Ultimate Team-Modus müssen mittlerweile wohl keine Worte mehr verloren werden, bildet er doch mittlerweile eigentlich das Herzstück der Fußballsimulation. Auch der Story-Modus „The Journey“ ist nun bereits zum dritten Mal mit von der Partie. In diesem Jahr führen wir zum letzten Mal die Story rund um Alex Hunter fort. Der Storymodus ist in diesem Jahr noch einmal deutlich umfangreicher gestaltet. Nun sind auch Alex’ Schwester Kim und sein Kumpel Danny Williams als dauerhaft spielbare Charaktere mit dabei – jeweils mit eigener, ausgedehnter Story. Die Entscheidungen der vorherigen Teile werden auch in der dritten Hunter-Episode berücksichtigt, was – je nach vorheriger Vereinswahl / getroffenen Entscheidungen – zu teilweise unglaubwürdigen Storyverläufen führen kann. Vor allem, wenn man mit Huddersfield Town um den Premier League-Titel und den Einzug ins Champions League-Finale kämpft. Überhaupt steht auch im Storymodus die Champions League ganz klar im Mittelpunkt, was auf Dauer ein bisschen einseitig wird. Leider wird ist die Story dieses Mal stellenweise ziemlich unglaubwürdig erzählt und verliert sich häufig in konstruierter Belanglosigkeit. Selbst wenn Alex Hunter im CL-Hinspiel mit drei Toren beim 3:0-Sieg und der Höchstbewertung 10 geglänzt hat, wird der Manager im in der folgenden Cutscene mitteilen müssen, dass er im Rückspiel nur auf der Bank sitzen wird, weil der Trainer sich von Hunter mehr Fokussierung auf den Fußball wünscht. Dieses (und einige weitere) Beispiele trüben den Gläubwürdigkeitsfaktor dann stellenweise doch etwas zu stark.  Übrigens ebenfalls sehr gewöhnungsbedürftig: Es gibt nun einen „Game Over“-Screen, wenn ihr ein bestimmtes Ziel (Einzug in die nächste Runde) nicht erreicht. Dann müsst ihr einen vorherigen Speicherpunkt auswählen und das verlorene Spiel noch einmal wiederholen. Schade, dass man hier nicht die Gesetze des Fußballs hat gelten lassen und die bessere Mannschaft auch tatsächlich als Sieger weiterziehen lässt. Nichtsdestotrotz haben die zahlreichen Spielstunden im Journey-Modus auch in diesem Jahr wieder Spaß gemacht. Es bleibt zu hoffen, dass es auch nach der Hunter-Geschichte mit dem Modus weitergehen wird – an möglichen Geschichten dürfte es eigentlich nicht mangeln!

Der Beitrag FIFA 19 Test erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Die FIFA-Reihe ist ein bisschen vergleichbar mit dem FC Bayern München. Viele können der Fußballsimulation aus dem Hause EA absolut nichts abgewinnen und sie werden nicht müde, dies – vor allem im Internet – offen kundzutun. Man muss sich nur einmal die Userscores der letzten FIFA-Ableger auf Metacritic anschauen, um diese These bestätigt zu sehen. FIFA 18 rangiert dort bei knapp über 30%, FIFA 19 steht noch einmal fast 10% tiefer. Trotzdem ist die FIFA-Reihe nach wie vor Branchenprimus und der FIFA-Hype, besonders im Bezug auf Player-Packs für den Ultimate Team-Modus, zeigt sich im Bus, auf Schulhöfen und bei „Mia san FIFA“-Fans im Internet. Die jährlichen „Update-Vorwürfe“ gegenüber der Reihe gehören mittlerweile schon zum guten Ton und dennoch dominiert die Fußballsimulation jedes Jahr die Verkaufscharts. Wir haben uns den neusten Ableger auch in diesem Jahr ganz genau angeschaut und mit Huddersfield Town die Champions League aufgemischt!

In den letzten Jahren hat sich das Gameplay der FIFA-Reihe deutlich gesteigert und es war bei den vergangenen Teilen spürbar, dass die Entwickler jeweils an wichtigen Gameplay-Stellschrauben gedreht hatten. Bei FIFA 19 will sich dieser Eindruck nicht so recht einstellen – tatsächlich werden selbst auf der offiziellen EA-Seite zu FIFA 19 nur wenige Gameplay-Verbesserungen aufgeführt. Erwähnenswert ist die erweiterte Schusskontrolle, bei der es sich aber lediglich um ein optionales Feature handelt. Bevor euer Spieler einen Schuss abgibt, könnt ihr durch erneutes Drücken der Schusstaste im richtigen Moment (nämlich kurz bevor der Ball den Fuß des Spielers verlässt) einen perfekt getimten Schuss abgeben. Das benötigt einige Übung, wirkt sich letztlich aber auch nicht so essentiell auf euren Torerfolg aus.

Ebenfalls verbessert hat sich die Ballannahme der Spieler, die nun flüssiger vonstatten geht und ein direkteres Passspiel ermöglicht. Ansonsten hat sich am Kernspiel gegenüber dem Vorgänger nur wenig verändert. Der Fokus liegt stattdessen auf neuen und erweiterten Spielmodi und der UEFA Champions League-Lizenz. Vor allem letztere, die nach einigen Jahren der Abstinenz zu FIFA zurückgekehrt ist (die PES-Reihe hatte die CL-Lizenz in den vergangenen Ablegern exklusiv), wird präsent in den Mittelpunkt gestellt. Schon beim ersten Spielstart läuft die bekannte CL-Hymne und ihr dürft eure ersten FIFA 19-Schritte im fiktiven CL-Finale zwischen Juventus Turin und Paris Saint Germain beschreiten. Bei den Schnellspiel-Modi haben sich die House Rules dazugesellt, die bei Offline-Matches gegen Kumpel für spaßige Abwechslung sorgen. Bei „Long Range“ zählen Tore außerhalb des Strafraums doppelt, bei „No Rules“ gibt es weder Fouls, noch Abseits, bei „Headers & Volleys“ zählen nur Kopfball-, Volley-, Freißstoß- und Elfmetertore und bei „First to“ gewinnt der Spieler, der zuerst eine bestimmte Anzahl an Toren erzielt hat. Besonders spaßig ist der Survival-Modus, der in seinem Kern an FIFA Street angelehnt ist: Pro Tor verliert ihr jeweils einen Spieler aus eurem Team, sodass ihr beim Stand von 4:0 mit nur sieben gegen elf Spieler weiterspielen müsst.

Ansonsten sind die altbekannten Modi natürlich auch bei FIFA 19 mit an Board. Über den Ultimate Team-Modus müssen mittlerweile wohl keine Worte mehr verloren werden, bildet er doch mittlerweile eigentlich das Herzstück der Fußballsimulation. Auch der Story-Modus „The Journey“ ist nun bereits zum dritten Mal mit von der Partie. In diesem Jahr führen wir zum letzten Mal die Story rund um Alex Hunter fort. Der Storymodus ist in diesem Jahr noch einmal deutlich umfangreicher gestaltet. Nun sind auch Alex’ Schwester Kim und sein Kumpel Danny Williams als dauerhaft spielbare Charaktere mit dabei – jeweils mit eigener, ausgedehnter Story. Die Entscheidungen der vorherigen Teile werden auch in der dritten Hunter-Episode berücksichtigt, was – je nach vorheriger Vereinswahl / getroffenen Entscheidungen – zu teilweise unglaubwürdigen Storyverläufen führen kann. Vor allem, wenn man mit Huddersfield Town um den Premier League-Titel und den Einzug ins Champions League-Finale kämpft. Überhaupt steht auch im Storymodus die Champions League ganz klar im Mittelpunkt, was auf Dauer ein bisschen einseitig wird.

Leider wird ist die Story dieses Mal stellenweise ziemlich unglaubwürdig erzählt und verliert sich häufig in konstruierter Belanglosigkeit. Selbst wenn Alex Hunter im CL-Hinspiel mit drei Toren beim 3:0-Sieg und der Höchstbewertung 10 geglänzt hat, wird der Manager im in der folgenden Cutscene mitteilen müssen, dass er im Rückspiel nur auf der Bank sitzen wird, weil der Trainer sich von Hunter mehr Fokussierung auf den Fußball wünscht. Dieses (und einige weitere) Beispiele trüben den Gläubwürdigkeitsfaktor dann stellenweise doch etwas zu stark.  Übrigens ebenfalls sehr gewöhnungsbedürftig: Es gibt nun einen „Game Over“-Screen, wenn ihr ein bestimmtes Ziel (Einzug in die nächste Runde) nicht erreicht. Dann müsst ihr einen vorherigen Speicherpunkt auswählen und das verlorene Spiel noch einmal wiederholen. Schade, dass man hier nicht die Gesetze des Fußballs hat gelten lassen und die bessere Mannschaft auch tatsächlich als Sieger weiterziehen lässt. Nichtsdestotrotz haben die zahlreichen Spielstunden im Journey-Modus auch in diesem Jahr wieder Spaß gemacht. Es bleibt zu hoffen, dass es auch nach der Hunter-Geschichte mit dem Modus weitergehen wird – an möglichen Geschichten dürfte es eigentlich nicht mangeln!

Der Beitrag FIFA 19 Test erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Monatsvorschau: Die Games im Oktober 2018 https://www.gaming-universe.de/monatsvorschau-die-games-im-oktober-2018/ Thu, 04 Oct 2018 14:14:48 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85635 Rücksichtslose Banditen , übernatürliche Zombies und ein kampflustiger Hexer erwarten euch im Oktober 2018! Der Herbst hat begonnen und wie gewöhnlich für diese Zeit des Jahres  schicken viele Publisher ihre wichtigsten Marken ins Rennen. Demenstprechend wird der Oktober von großen AAA-Titeln dominert, nichtsdestotrotz lassen sich aber auch jede Menge kleinere Games finden. Für den kompletten Überblick über die kommenden Releases könnt ihr die Liste weiter unten zu Rate ziehen: Highlights des Monats: Forza Horizon 4 – | Release: 02.10.2018 „Dynamische Jahreszeiten verändern beim weltgrößten Autofestival alles. Spiele allein oder schließe dich mit anderen zusammen, um das malerische Großbritannien in einer geteilten, offenen Welt zu erkunden. Sammle, modifiziere und fahre über 450 Autos. Fahre Rennen und Stunts, erschaffe und erkunde – wähle deinen eigenen Weg zum Horizon-Superstar.“   Assassin’s Creed Odyssey – | Release: 05.10.2018 „Schreibe deine eigene legendäre Odyssee und erlebe epische Abenteuer in einer Welt, in der jede Entscheidung zählt. Du wurdest von deiner Familie zum Tode verurteilt und um die Wahrheit über deine Vergangenheit zu erfahren, begibst du dich auf eine epische Reise vom Ausgestoßenen zum legendären griechischen Helden. Suche dir deinen eigenen Weg durch eine vom Krieg gezeichnete Welt, die von Göttern und Menschen geprägt wurde und in der Gebirge auf das Meer treffen. Triff bekannte Figuren aus dem antiken Griechenland und erlebe einen Wendepunkt der Geschichte, der die westliche Zivilisation geprägt hat.“ My Memory Of Us – |  Release: 09.10.2018 „My Memory of Us ist eine Erinnerung an die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Mädchen. Eine Freundschaft, die in harten Zeiten geschlossen wurde. Zeiten des Schreckens, des Leidens und des Ausschlusses in einer Welt, in der Menschen gezwungen waren, in zwei auf künstliche Weise voneinander getrennten Welten zu leben.“   Call of Duty: Black Ops 4– | Release: 12.10.2018 „Black Ops ist zurück und bietet finstere, realistische Mehrspieler-Kämpfe, das größte Zombies-Paket aller Zeiten mit drei vollwertigen Untoten-Abenteuern bereits bei Veröffentlichung. Außerdem gibt es Blackout, einen neuen Modus, in dem das Black Ops-Universum in einem gewaltigen Battle Royale-Erlebnis auf der größten Karte in der Geschichte von Call of Duty zum Leben erwacht – mit einzigartigen Kämpfen, Charakteren, Orten und Waffen aus der Geschichte der Black Ops-Reihe.“   Red Dead Redemption 2– | Release: 26.10.2018 „Nach einem fehlgeschlagenen Raub in der Stadt Blackwater befinden sich Arthur Morgan und die Van-der-Linde-Gang auf der Flucht. Während Bundesagenten und die besten Kopfgeldjäger des Landes ihnen dicht auf den Fersen sind, muss sich die Gang raubend, stehlend und kämpfend einen Weg durch das erbarmungslose Herz Amerikas bahnen, um zu überleben. Als zunehmende interne Konflikte drohen, die Gang auseinanderzureißen, muss sich Arthur zwischen seinen eigenen Idealen und der Loyalität zu der Gang, mit der er einst aufgewachsen ist, entscheiden.“   Konsolen- & Handheld-Games in Deutschland, Oktober 2018 : Bestellt eure Games bequem über diesen Link auf Amazon und unterstützt Gaming-Universe  so mit euren Einkäufen ohne zusätzliche Kosten! Datum Titel Plattform 2. Oktober Forza Horizon 4 Xbox One Mega Man 11 PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch Fist of the North Star: Lost Paradise PlayStation 4 4. Oktober ASTRO BOT Rescue Mission PlayStation 4 5. Oktober Assassin’s Creed Odyssey PlayStation 4, Xbox One, PC Super Mario Party Switch 9. Oktober WWE 2K19 PlayStation 4, Xbox One, PC Space Hulk: Tactics PlayStation 4, Xbox One Evasion PlayStation VR, Occulus, Vive My Memory Of Us PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch The Occupation PlayStation 4, Xbox One, PC 12. Oktober Call of Duty: Black Ops 4 PlayStation 4, Xbox One, PC The World Ends With You -Final Remix Switch Disgaea 1 Complete PlayStation 4, Switch 15. Oktober Razed PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC NBA 2K Playgrounds 2 PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC 16. Oktober Starlink: Battle for Atlas PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch 18. Oktober LEGO DC Supervillains PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch 19. Oktober Dark Souls Remastered Switch SoulCalibur VI PlayStation 4, Xbox One, PC Luigi`s Mansion 3DS Warriors Orochi 4 PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch 23. Oktober Nickelodeon Kart Racer PlayStation 4, Xbox One, Switch 26. Oktober Red Dead Redemption 2 PlayStation 4, Xbox One My Hero One’s Justice PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood PlayStation 4 Yomawari: The Long Night Collection Switch 30. Oktober Call Of Cthulhu PlayStation 4, Xbox One, PC Lego Harry Potter Collection Xbox One, Nintendo Switch *Sämtliche Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität. Welche Titel stehen diesen Monat auf eurem Einkaufszettel?

Der Beitrag Monatsvorschau: Die Games im Oktober 2018 erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Rücksichtslose Banditen , übernatürliche Zombies und ein kampflustiger Hexer erwarten euch im Oktober 2018!

Der Herbst hat begonnen und wie gewöhnlich für diese Zeit des Jahres  schicken viele Publisher ihre wichtigsten Marken ins Rennen. Demenstprechend wird der Oktober von großen AAA-Titeln dominert, nichtsdestotrotz lassen sich aber auch jede Menge kleinere Games finden. Für den kompletten Überblick über die kommenden Releases könnt ihr die Liste weiter unten zu Rate ziehen:

Highlights des Monats:

Forza Horizon 4 – | Release: 02.10.2018

„Dynamische Jahreszeiten verändern beim weltgrößten Autofestival alles. Spiele allein oder schließe dich mit anderen zusammen, um das malerische Großbritannien in einer geteilten, offenen Welt zu erkunden. Sammle, modifiziere und fahre über 450 Autos. Fahre Rennen und Stunts, erschaffe und erkunde – wähle deinen eigenen Weg zum Horizon-Superstar.“

 

Assassin’s Creed Odyssey – | Release: 05.10.2018

„Schreibe deine eigene legendäre Odyssee und erlebe epische Abenteuer in einer Welt, in der jede Entscheidung zählt. Du wurdest von deiner Familie zum Tode verurteilt und um die Wahrheit über deine Vergangenheit zu erfahren, begibst du dich auf eine epische Reise vom Ausgestoßenen zum legendären griechischen Helden. Suche dir deinen eigenen Weg durch eine vom Krieg gezeichnete Welt, die von Göttern und Menschen geprägt wurde und in der Gebirge auf das Meer treffen. Triff bekannte Figuren aus dem antiken Griechenland und erlebe einen Wendepunkt der Geschichte, der die westliche Zivilisation geprägt hat.“

My Memory Of Us – |  Release: 09.10.2018

„My Memory of Us ist eine Erinnerung an die Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Mädchen. Eine Freundschaft, die in harten Zeiten geschlossen wurde. Zeiten des Schreckens, des Leidens und des Ausschlusses in einer Welt, in der Menschen gezwungen waren, in zwei auf künstliche Weise voneinander getrennten Welten zu leben.“

 

Call of Duty: Black Ops 4– | Release: 12.10.2018

„Black Ops ist zurück und bietet finstere, realistische Mehrspieler-Kämpfe, das größte Zombies-Paket aller Zeiten mit drei vollwertigen Untoten-Abenteuern bereits bei Veröffentlichung. Außerdem gibt es Blackout, einen neuen Modus, in dem das Black Ops-Universum in einem gewaltigen Battle Royale-Erlebnis auf der größten Karte in der Geschichte von Call of Duty zum Leben erwacht – mit einzigartigen Kämpfen, Charakteren, Orten und Waffen aus der Geschichte der Black Ops-Reihe.“

 

Red Dead Redemption 2– | Release: 26.10.2018

„Nach einem fehlgeschlagenen Raub in der Stadt Blackwater befinden sich Arthur Morgan und die Van-der-Linde-Gang auf der Flucht. Während Bundesagenten und die besten Kopfgeldjäger des Landes ihnen dicht auf den Fersen sind, muss sich die Gang raubend, stehlend und kämpfend einen Weg durch das erbarmungslose Herz Amerikas bahnen, um zu überleben. Als zunehmende interne Konflikte drohen, die Gang auseinanderzureißen, muss sich Arthur zwischen seinen eigenen Idealen und der Loyalität zu der Gang, mit der er einst aufgewachsen ist, entscheiden.“

 

Konsolen- & Handheld-Games in Deutschland, Oktober 2018 :

Bestellt eure Games bequem über diesen Link auf Amazon und unterstützt Gaming-Universe  so mit euren Einkäufen ohne zusätzliche Kosten!

Datum Titel Plattform
2. Oktober
Forza Horizon 4 Xbox One
Mega Man 11 PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch
Fist of the North Star: Lost Paradise PlayStation 4
4. Oktober
ASTRO BOT Rescue Mission PlayStation 4
5. Oktober
Assassin’s Creed Odyssey PlayStation 4, Xbox One, PC
Super Mario Party Switch
9. Oktober
WWE 2K19 PlayStation 4, Xbox One, PC
Space Hulk: Tactics PlayStation 4, Xbox One
Evasion PlayStation VR, Occulus, Vive
My Memory Of Us PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch
The Occupation PlayStation 4, Xbox One, PC
12. Oktober
Call of Duty: Black Ops 4 PlayStation 4, Xbox One, PC
The World Ends With You -Final Remix Switch
Disgaea 1 Complete PlayStation 4, Switch
15. Oktober
Razed PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC
NBA 2K Playgrounds 2 PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC
16. Oktober
Starlink: Battle for Atlas PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch
18. Oktober
LEGO DC Supervillains PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch
19. Oktober
Dark Souls Remastered Switch
SoulCalibur VI PlayStation 4, Xbox One, PC
Luigi`s Mansion 3DS
Warriors Orochi 4 PlayStation 4, Xbox One, PC, Switch
23. Oktober
Nickelodeon Kart Racer PlayStation 4, Xbox One, Switch
26. Oktober
Red Dead Redemption 2 PlayStation 4, Xbox One
My Hero One’s Justice PlayStation 4, Xbox One, Switch, PC
Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood PlayStation 4
Yomawari: The Long Night Collection Switch
30. Oktober
Call Of Cthulhu PlayStation 4, Xbox One, PC
Lego Harry Potter Collection Xbox One, Nintendo Switch

*Sämtliche Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität.

Welche Titel stehen diesen Monat auf eurem Einkaufszettel?

Der Beitrag Monatsvorschau: Die Games im Oktober 2018 erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Sony erlaubt offiziell Crossplay mit Switch, Xbox und co. : Fortnite als erstes Test-Spiel https://www.gaming-universe.de/sony-erlaubt-offiziell-crossplay-mit-switch-xbox-und-co-fortnite-als-erstes-test-spiel/ Thu, 27 Sep 2018 13:57:20 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85369 Groß war der Aufruhr in den vergangenen Monaten um das Thema Crossplay. Während Microsoft und Nintendo  bereits seit einiger Zeit die virtuellen Barrieren heruntergefahren und  die  Spielerschaften von Switch und Xbox One in Games wie beispielsweise Fortnite oder Rocket League zusammen auf den gleichen Servern haben zocken lassen, hat sich Sony zunächst vehement gegen diese Art von Crossplay gewehrt. In einem nun veröffentlichten Post auf dem offiziellen PlayStation Blog verkündet John Kodera (Präsident & CEO von Sony Interactive Entertainment), dass man nach einer umfassenden Betrachtung der Situation zu dem Schluss gekommen sei, dass  plattformübergreifende Features einen deutlichen Mehrwert für alle Spieler haben. In Folge dessen werde man ab sofort mit einer offenen Crossplay-Betaphase für Fortnite beginnen, in der  Spiele, Fortschritte und Käufe über die Plattformen PlayStation 4, Android, iOS, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows und Mac  hinweg möglich sein werden. Zusätzlich hat Epic Games bekanntgegeben, dass Spieler, die zuvor einen extra Account erstellt haben um auf mehreren Plattformen Fortnite Spielen zu können, diesen in den kommenden Tagen ganz einfach miteinander verschmelzen können. „Für SIE bedeutet dies große strategische Änderungen, und die Umsetzung wird nun in verschiedenen Teilen des Unternehmens geplant. Wir werden der Community so bald wie möglich genauere Informationen zur Verfügung stellen, darunter Genaueres zum Zeitplan der Beta und was dies für andere zukünftige Titel bedeutet.„, so Sony. Welche weiteren Spiele in Zukunft diese Funktionen erlauben, steht momentan also noch  aus. Während Bethesdas Pete Hines zwar Crossplay für das kommende Fallout 76 kategorisch ausschließt, steht jedoch Fest, dass Sony mit dieser Meldung das Tor für viele weitere Vorzüge seitens Spieler und  Entwickler ein Stückchen weiter aufgestoßen hat.

Der Beitrag Sony erlaubt offiziell Crossplay mit Switch, Xbox und co. : Fortnite als erstes Test-Spiel erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Groß war der Aufruhr in den vergangenen Monaten um das Thema Crossplay. Während Microsoft und Nintendo  bereits seit einiger Zeit die virtuellen Barrieren heruntergefahren und  die  Spielerschaften von Switch und Xbox One in Games wie beispielsweise Fortnite oder Rocket League zusammen auf den gleichen Servern haben zocken lassen, hat sich Sony zunächst vehement gegen diese Art von Crossplay gewehrt.

In einem nun veröffentlichten Post auf dem offiziellen PlayStation Blog verkündet John Kodera (Präsident & CEO von Sony Interactive Entertainment), dass man nach einer umfassenden Betrachtung der Situation zu dem Schluss gekommen sei, dass  plattformübergreifende Features einen deutlichen Mehrwert für alle Spieler haben. In Folge dessen werde man ab sofort mit einer offenen Crossplay-Betaphase für Fortnite beginnen, in der  Spiele, Fortschritte und Käufe über die Plattformen PlayStation 4, Android, iOS, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows und Mac  hinweg möglich sein werden. Zusätzlich hat Epic Games bekanntgegeben, dass Spieler, die zuvor einen extra Account erstellt haben um auf mehreren Plattformen Fortnite Spielen zu können, diesen in den kommenden Tagen ganz einfach miteinander verschmelzen können.

Für SIE bedeutet dies große strategische Änderungen, und die Umsetzung wird nun in verschiedenen Teilen des Unternehmens geplant. Wir werden der Community so bald wie möglich genauere Informationen zur Verfügung stellen, darunter Genaueres zum Zeitplan der Beta und was dies für andere zukünftige Titel bedeutet.„, so Sony.

Welche weiteren Spiele in Zukunft diese Funktionen erlauben, steht momentan also noch  aus. Während Bethesdas Pete Hines zwar Crossplay für das kommende Fallout 76 kategorisch ausschließt, steht jedoch Fest, dass Sony mit dieser Meldung das Tor für viele weitere Vorzüge seitens Spieler und  Entwickler ein Stückchen weiter aufgestoßen hat.

Der Beitrag Sony erlaubt offiziell Crossplay mit Switch, Xbox und co. : Fortnite als erstes Test-Spiel erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Capcom Beat ‚Em Up Bundle https://www.gaming-universe.de/capcom-beat-em-up-bundle/ Mon, 24 Sep 2018 14:59:09 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85282 Der Beitrag Capcom Beat ‚Em Up Bundle erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>

Aktuelle News

No items found.

Aktuelle Bilder

Aktuelle Videos

No items found.

Der Beitrag Capcom Beat ‚Em Up Bundle erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Final Fantasy XV Pocket Edition HD https://www.gaming-universe.de/final-fantasy-xv-pocket-edition-hd/ Mon, 24 Sep 2018 14:07:14 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85266 Der Beitrag Final Fantasy XV Pocket Edition HD erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>

Aktuelle News

No items found.

Aktuelle Bilder

Aktuelle Videos

No items found.

Der Beitrag Final Fantasy XV Pocket Edition HD erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Sneaky Ninja https://www.gaming-universe.de/sneaky-ninja/ Mon, 24 Sep 2018 07:11:20 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85251 Der Beitrag Sneaky Ninja erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>

Aktuelle News

Neues Material zum Wii U-Plattformer Sneaky Ninja

Wenn etwas gut werden soll, dannn sollte man sich auch Zeit nehmen. Anders als einige andere Entwickler nehmen die Starfall Studios dieses Motto bierernst und s...

Aktuelle Bilder

Aktuelle Videos

No items found.

Der Beitrag Sneaky Ninja erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Neues Material zum Wii U-Plattformer Sneaky Ninja https://www.gaming-universe.de/neues-material-zum-wii-u-plattformer-sneaky-ninja/ Mon, 24 Sep 2018 07:00:59 +0000 https://www.gaming-universe.de/?p=85245 Wenn etwas gut werden soll, dannn sollte man sich auch Zeit nehmen. Anders als einige andere Entwickler nehmen die Starfall Studios dieses Motto bierernst und so arbeiten diese seit Anfang 2015 bereits an einer Umsetzung von Sneaky Ninja für Nintendos Wii U-Konsole. Nach wie vor befindet sich der Wii U-Plattformer in Entwicklung und heute präsentieren die Entwickler neues Gameplay-Material, das die neue Tarnfunktion in Wolken zeigt. Bouncing on cloud nine in #SneakyNinja! These fluffy cloud platforms come in different sizes and flavors, like daytime vanilla and spicy sunset! #indiedev #gamedev (late #screenshotsaturday) pic.twitter.com/UXMooewAhF — Sneaky Ninja (@SFSGames) September 23, 2018

Der Beitrag Neues Material zum Wii U-Plattformer Sneaky Ninja erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>
Wenn etwas gut werden soll, dannn sollte man sich auch Zeit nehmen. Anders als einige andere Entwickler nehmen die Starfall Studios dieses Motto bierernst und so arbeiten diese seit Anfang 2015 bereits an einer Umsetzung von Sneaky Ninja für Nintendos Wii U-Konsole. Nach wie vor befindet sich der Wii U-Plattformer in Entwicklung und heute präsentieren die Entwickler neues Gameplay-Material, das die neue Tarnfunktion in Wolken zeigt.

Der Beitrag Neues Material zum Wii U-Plattformer Sneaky Ninja erschien zuerst auf Gaming-Universe.

]]>