PSN Online ID-Änderungen bald möglich + Preview-Programm

Nachdem Shawn Layden während eines Interviews auf der PlayStation Experience 2017 im vergangenen Dezember noch davon sprach, dass man hoffe eine Lösung für das Problem bis zum Ende 2018 vorstellen zu können, hat man nun endlich bekanntgegeben, dass PSN Online ID-Änderungen in Zukunft möglich sein werden.  Bereits Ende November wird es ein Preview-Programm geben, mit dem zunächst ausgewählte Spieler die Möglichkeit haben, ihre ungeliebten  Online-Namen zu ändern. Für alle anderen wird es ab Anfang 2019 so weit sein. Dabei wird die erste Änderung für alle User kostenlos sein, solltet ihr euch hingegen später noch einmal entscheiden einen anderen Namen zu wählen, werden jeweils 9,99€ bzw. 4,99€ (PS-Plus-Abonnenten) pro Änderung fällig. Eine Rückkehr zur alten ID ist allerdings in jedem Fall kostenlos.

Damit PSN-Freunde einen weiterhin erkennen, ist es zudem möglich die alte ID unterhalb der neuen anzeigen zu lassen, jedoch ist diese Entscheidung nach der Einrichtung nicht widerrufbar. Die ID-‚Änderung soll kompatibel mit PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht  sowie einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden, sein.  Eine genaue Auskunft über die unterstützte Software soll zeitnah folgen. Sony betont allerdings auch, dass nicht alle Spiele und Anwendungen für PS4-, PS3- und PS Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen und dass bei bestimmten Spielen gelegentlich Probleme oder Fehler auftreten können.

 

Verfasst von
Für Redakteur Christoph sind vor allem gut geschriebene Charaktere, eine mitreißende Handlung sowie fantastische Welten mit dichter Atmosphäre, Aspekte die ihn beim Spielen begeistern. Neben Titeln wie The Last of Us und Bloodborne, schlägt seine Leidenschaft für Games dabei besonders für japanische Produktionen à la Final Fantasy und Persona.